Skip to main content

Der Schraubstock: Perfekte Ergänzung zu jeder Werkbank 

Schraubstock für die WerkbankWas versteht man unter einem Schraubstock? 

Ein Schraubstock ist eine Vorrichtung zum Sichern und Festhalten von Werkstücken während der Bearbeitung. Somit dient der Schraubstock als dritte Hand und sorgt für einen festen Halt und gibt Ihnen die Möglichkeit ein Werkstück mit unterschiedlichen Werkzeugen zu bearbeiten.

Der Schraubstock besteht aus zwei Backen, zwischen welche das Werkstück eingeklemmt wird. Die eine Backe ist feststehend, während die andere über eine sogenannte Gewindespindel bewegt werden kann. Wie der Name es bereits vermuten lässt, wird diese Gewindespindel mittels einer Kurbel bewegt. Der Schraubstock kann – je nach Ausführung – mittels Klemmfüßen oder auch per Verschraubung mit der Arbeitsfläche einer Werkbank verbunden werden.


1234
WABECO Mini Schraubstock drehbar 360° Tischschraubstock Berger + Schröter 60428  Maschinenschraubstock HEUER Schraubstock, 120 mm Backenbreite und 150 mm Öffnungsweite Proxxon Feinmechaniker Schraubstock FMS 75
Modell WABECO Mini SchraubstockBerger + Schröter Schraubstock 60428HEUER SchraubstockProxxon Schraubstock FMS 75
ArtTisch-SchraubstockMaschinen-SchraubstockParallel-SchraubstockFeinmechaniker-Schraubstock
Gewicht2 kg2,9 kg9 kg1,6 kg
Backenbreite50 mm100 mm120 mm75 mm
Spannweite50 mm75 mm150 mm70 mm
Preis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfen

Wofür Du einen Schraubstock einsetzen kannst 

Ob als Handwerker oder als Heimwerker: Bei vielen Arbeiten in der Werkstatt arbeitest Du alleine und musst dennoch beim Sägen, Schleifen, Bohren oder Feilen Dein Werkstück stabil und sicher befestigen können. Ein Schraubstock ist hier die richtige Lösung, da Du zum einen die Stärke der Befestigung optimal an das Werkstück anpassen und dich zugleich auf die Stabilität der Befestigung verlassen kannst.

Schraubstöcke werden in den unterschiedlichsten Gewerken und bei den verschiedensten Arbeiten eingesetzt. Egal ob Du viel mit Holz arbeiten, häufig mit Metall-Werkstücken hantieren oder nur kurz eine Schraube ausbohren musst: Mit einem passenden Schraubstock kannst Du viele dieser Arbeiten erledigen, ohne eine weitere Person um Hilfe beim Halten bitten zu müssen. Du wirst somit deutlich flexibler und kannst mehr Aufgaben in Deiner Werkstatt übernehmen.


Technische Details beim Schraubstock 

Die Funktionsweise eines Schraubstocks ist so einfach wie genial. Denn egal aus welchem Material ein solcher Schraubstock gefertigt wurde. Das Grundprinzip arbeitet stets nach demselben Muster. Die Bewegung der freien Backe wird über eine Kurbel exakt angesteuert. Hierzu bedient man sich bei einem Schraubstock bei der sogenannten Archimedischen Schraube, welche schon seit vielen Jahrhunderten bekannt ist und welche eine exakte Kraftübertragung auf die Backen des Schraubstocks erlaubt.

Ebenfalls wichtig ist die Befestigung des Schraubstocks an Deiner Werkbank. Denn diese kann entweder über die Klemmfüße des Schraubstocks oder über eine direkte Verschraubung von Schraubstock und Arbeitsfläche erfolgen. Welche Variante Du wählst hängt unter anderem von der Größe des Schraubstocks und von den Gewichten Deiner Werkstücke ab. Je filigraner die Arbeiten, welche Du mit Deinem Schraubstock durchführst, umso weniger wichtig ist eine enorm stabile Befestigung. Dennoch ist ein Anschrauben in den meisten Fällen als sinnvoll zu erachten und bietet die höchste Sicherheit.


Auf diese Qualitätsmerkmale solltest Du achtenWichtige Qualitätsmerkmale beim Schraubstock 

Bei einem Schraubstock stellt die Materialqualität ein enorm wichtiges Qualitätsmerkmal dar. Denn je besser und hochwertiger die Qualität und die Auswahl der Materialien, umso größeren Belastungen können die Schraubstöcke standhalten. Die großen und bekannten Hersteller setzen immer stärker auf geschmiedeten Stahl, da dieser eine enorm hohe Haltbarkeit besitzt und sich auch bei starker Nutzung kaum verziehen kann.

Wenn Du allerdings beispielsweise nach einem Feinmechaniker-Schraubstock suchst, welcher klein und äußerst filigran gearbeitet ist, dann kommt dieses Material kaum in Frage. Solche Varianten sind in der Regel aus Zink-Druckguss gearbeitet. Beide Materialien können bei guter Pflege über einen extrem langen Zeitraum ohne Probleme oder Schäden eingesetzt werden.


Verschiedene Schraubstock-Varianten im Detail 

Es gibt nicht den einen Schraubstock. Die Größe und die Ausführung der verschiedenen Schraubstöcke ändert sich unter anderem aufgrund der unterschiedlichen Arbeiten, welche mit dem Werkzeug ausgeführt werden. Grundsätzlich unterscheidet man folgende Schraubstock-Varianten:

  • Der Tischschraubstock: Dieser wird in der Regel nur mittels Klemmfüßen befestigt und kann somit an jeder Tischplatte eingesetzt werden.
  • Der Parallel-Schraubstock: Die gängigste Variante, welche sich durch ihre hohe Haltbarkeit und ihre Vielseitigkeit auszeichnet.
  • Der Feinmechanikerschraubstock: Mit Schutzgummis an den Backen und einer Drehfunktion können auch kleinste Werkstücke sicher und angenehm bearbeitet werden.
  • Der Maschinenschraubstock: Diese Variante wird vor allem mit Werkzeugmaschinen wie Bohrständern eingesetzt und kann problemlos an diesen Maschinen befestigt werden.
  • Der Tischlerschraubstock: Diese Variante ist für Holzarbeiten optimal geeignet. Sie verfügt nicht über feste Backen, sondern über Spannplatten, sodass die Werkstücke durch den Druck nicht beschädigt werden.

Warum sind Schraubstöcke so beliebt?

Schraubstöcke erfreuen sich aufgrund ihrer hohen Flexibilität einer großen Beliebtheit. Denn Sie helfen bei der sicheren und vor allem effektiven Arbeit an unterschiedlichen Werkstücken und können diese deutlich sicherer halten, als es beispielsweise ein weiterer Arbeiter könnte. Dank ihrer hohen Stabilität und der Griff-Festigkeit können die Werkstücke auch stark bearbeitet werden, ohne dass die Werkstücke aus dem Griff der Schraubstöcke rutschen oder sich verschieben. Somit wird die Arbeit deutlich einfacher.


1234
WABECO Mini Schraubstock drehbar 360° Tischschraubstock Berger + Schröter 60428  Maschinenschraubstock HEUER Schraubstock, 120 mm Backenbreite und 150 mm Öffnungsweite Proxxon Feinmechaniker Schraubstock FMS 75
Modell WABECO Mini SchraubstockBerger + Schröter Schraubstock 60428HEUER SchraubstockProxxon Schraubstock FMS 75
ArtTisch-SchraubstockMaschinen-SchraubstockParallel-SchraubstockFeinmechaniker-Schraubstock
Gewicht2 kg2,9 kg9 kg1,6 kg
Backenbreite50 mm100 mm120 mm75 mm
Spannweite50 mm75 mm150 mm70 mm
Preis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfen

Für wen ist ein Schraubstock geeignetFür wen ist ein Schraubstock geeignet 

Schraubstöcke eignen sich sowohl für Handwerker als auch für Heimwerker gleichermaßen. Die große Auswahl an unterschiedlichen Varianten sorgt für eine sehr hohe Flexibilität, sodass Du den gewünschten Schraubstock optimal an Deine Arbeitsbedingungen in der Werkstatt anpassen kannst. Egal ob Du Metalle umbiegen, Hölzer bearbeiten oder Schrauben und Muttern ausbohren möchtest: Passende und optimierte Schraubstöcke sind problemlos zu finden.


Die Einsatzmöglichkeiten eines Schraubstocks 

Schraubstöcke werden vor allem an Werkbänken vielfältig eingesetzt. Je nach Art der Werkbank können unterschiedliche Varianten in Frage kommen. Für mobile Werkbänke beispielsweise eignen sich Tischschraubstöcke besonders gut, da diese sich einfach und mit wenig Aufwand an der besagten Werkbank befestigen lassen. Für Hobelbänke hingegen kommen oftmals Tischlerschraubstöcke in Frage, welche Dir bei der Arbeit mit Werkstücken aus Holz helfen können. Für den universellen Einsatz kommt vor allem der Parallel-Schraubstock in Frage, welcher bei den meisten Personen am häufigsten eingesetzt wird.


Reinigung und Pflege von Schraubstöcken 

Ein gutes und hochwertiges Werkzeug beziehungsweise ein Teil Deiner Werkstattausstattung muss regelmäßig gepflegt und gewartet werden. Vor allem dann, wenn Du Deine Werkstatt nicht dauerhaft vor Feuchtigkeit schützen kannst, solltest Du Deinem Schraubstock einmal pro Jahr einen Anstrich mit Rostschutz gönnen. Die Innenseiten der Backen werden bei diesem Anstrich jedoch ausgelassen, da diese in der Regel über eine besonders griffige Oberfläche verfügen. Ebenfalls zur regelmäßigen Wartung gehört der Einsatz von Öl oder Schmierfett an den Schrauben und Gewinden Deines Schraubstocks. So bleibt dieser leichtgängig und kann von Dir über viele Jahre problemlos eingesetzt werden.


Darauf solltest Du in jedem Fall vor dem Kauf achten 

Es gibt ein paar Details, welche Du in jedem Fall vor dem Kauf genauer beachten solltest, wenn Du lange Zeit Freude an Deinem neuen Schraubstock für die Werkstatt haben möchtest. Zum einen solltest Du auf Angebote und Schraubstöcke von bekannten und namhaften Herstellern setzen. Diese mögen zwar ein wenig teurer sein, da ein solcher Schraubstock Dich jedoch im Idealfall für den Rest Deines Lebens begleiten kann, ist diese Investition mehr als sinnig.
Achte darüber hinaus auf eine hohe Materialqualität. Die meisten Schraubstöcke bestehen in der heutigen Zeit aus geschmiedetem Eisen und sind dementsprechend robust. Schließlich müssen Schraubstöcke enorme Kräfte aushalten, wenn Du diese in Deiner Werkstatt einsetzen willst.


Sicherheitsmaßnahmen: Darauf solltest Du in jedem Fall achten 

Eine sichere Befestigung ist die Grundlage für alle Schraubstockarbeiten. Aus diesem Grund solltest Du Schraubstöcke nach Möglichkeit mittels Schrauben direkt an der Arbeitsplatte befestigen, falls Du mit viel Kraft oder großen und schweren Werkstücken arbeitest. Bei kleineren und leichteren Arbeiten genügt in der Regel die Befestigung mittels der Klemmbacken an der Arbeitsplatte.
Mache Dich darüber hinaus mit der Funktionsweise Deines Schraubstocks umfassend bekannt. Aufgrund des Systems wird beim Drehen der Kurbel eine große Kraft übertragen. Es kann schnell passieren, dass Du beim Anziehen der Backen das Werkstück beschädigst. Übe aus diesem Grund mit ein wenig Holz oder Metall, um ein Gespür für die Kraftübertragung zu erhalten.


Vor- und Nachteile bei Schraubstöcken 

Vor dem Kauf solltest Du dir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Schraubstöcke nochmals vor Augen führen. Hier nochmal alle wichtigen Details im Überblick:

 

Die Vorteile: 

 

  • Sehr einfaches Befestigen von Werkstücken
  • Bietet einen festen Halt bei Arbeiten mit den unterschiedlichsten Werkzeugen
  • Kann problemlos mit jeder Werkbank verwendet werden

Die Nachteile:

 

  • Hoher Platzbedarf auf der Arbeitsfläche
  • Verarbeitungsqualität ist entscheidend. Eine schlechte Verarbeitung kann Unfälle hervorrufen

 


1234
WABECO Mini Schraubstock drehbar 360° Tischschraubstock Berger + Schröter 60428  Maschinenschraubstock HEUER Schraubstock, 120 mm Backenbreite und 150 mm Öffnungsweite Proxxon Feinmechaniker Schraubstock FMS 75
Modell WABECO Mini SchraubstockBerger + Schröter Schraubstock 60428HEUER SchraubstockProxxon Schraubstock FMS 75
ArtTisch-SchraubstockMaschinen-SchraubstockParallel-SchraubstockFeinmechaniker-Schraubstock
Gewicht2 kg2,9 kg9 kg1,6 kg
Backenbreite50 mm100 mm120 mm75 mm
Spannweite50 mm75 mm150 mm70 mm
Preis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfenPreis bei . prüfen

Ein Schraubstock hilft bei vielen Arbeiten 

Jeder Heimwerker sollte einen eigenen Schraubstock besitzen, wenn die unterschiedlichsten Arbeiten sicher und vor allem effizient durchgeführt werden müssen. Schließlich bietet ein Schraubstock nicht nur eine sehr hohe Sicherheit bei vielen Arbeiten und kann bei Bedarf die Werkstücke äußerst fest in einer bestimmten Position halten, sondern sich auch an verschieden große Werkstücke problemlos anpassen.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Du dich für einen Schraubstock in der richtigen und passenden Größe entscheidest. Die gewählte Größe ist dabei vor allem von den Arbeiten abhängig, welche Du am häufigsten durchführen wirst. Wenn Du regelmäßig nur kleine Werkstücke bearbeitest, ist ein zu großer Schraubstock oftmals hinderlich. Es kann durchaus sinnvoll sein sich unterschiedlich große Schraubstöcke zu holen und sich somit verschiedene Arbeitsbereiche an der Werkbank einzurichten. So steht für jedes Projekt und jede Arbeit die passende Werkstatteinrichtung parat.